Visual Poetry

Visual Poetry – Letters (Grafische Poesie – Buchstaben), ab 2016
Zeichnungen, Buntstift und Graphit auf Papier, Unikate
Größe jeweils: DINA4

Der Mund, 2003
Zeichnung, Gouche und Graphit auf Papier
Größe ca.: DINA4

Ausstellungsansichten:
Kunstverein Hochrhein / Villa Berberich, 2020

Am Anfang war die Collage. Die Textelemente wurden Modezeitschriften entnommen. So entstanden optische Gedichte. Diese Collagen wurden 1 zu 1 in Zeichnungen überführt. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich, daß es sich um Zeichnungen handelt.

Im Kunstverein Hochrhein wurden einige Zeichnungen aus der Reihe Visual Poetry – Letters gemeinsam präsentiert.